Menu profileMeine Reservierung
de
Buchen calendar
Wähle deine Stadt...
Check-in Check-out
1 Gast

Buche direkt für die besten Preise!

Schließen cross

Zurück zur Übersicht

Rund um Bern gibt es viele Freizeitaktivitäten – und -passivitäten…!

Berns Umgebung hat im Frühling viel zu bieten. Egal ob du Adrenalin-Junky oder Natur-Entschleuniger bist, unsere Tipps rund um Bern halten keinen auf dem Canapé:

Widmen wir uns zunächst der Rubrik Geschwindigkeitsrausch: Im Adventure Park Adelboden saust man mit bis zu 70 km/h durch die Lüfte. Und mit Höhen bis zu 60 m gleicht man auch viel mehr einem „Adler über dem Boden“. Der Park durch das Engstligtal wartet mit 16 Seilbahnen auf und bietet unterschiedlichste Parcours zum Klettern, Fliegen und durch die Lüfte schwingen. Das ist natürlich nichts für Angsthasen und schon gar nichts für die Kleineren unter uns. Kinder unter 7 Jahren sind mit ihren Eltern da besser im Rodelpark Gurten aufgehoben. Die engen Kurven, rasante Geraden und sogar ein Tunnel sorgen für Nervenkitzel und Bauchkribbeln. Bei einer Neigung von bis zu 18% sollte man aber auf jeden Fall auch einen tollen Blick auf die Alpen und hinunter auf die Bundeshauptstadt riskieren.

Wer die ganze Familie bespassen möchte, ist im Swiss Bike Park Oberried goldrichtig. Egal ob das erste Mal auf dem Bike oder bereits auf dem Weg zum Olylmpiasieger, die Parkanlage lässt das Herz eines jeden Bike-Fans höherschlagen: Jump-Lines, Pumptracks, Treppen, Steilwandkurven sowie einen Lern- und Erlebnisparcours, müssen wir noch mehr sagen?

Auch schwungvoll in die Pedale, aber bei weitem nicht so adrenalingeladen, geht es beim Schienenvelo zu. Die Abfahrt in Laupen erfolgt zu jeder vollen Stunde – die Rückfahrt immer zur halben Stunde. Das vermeidet Kreuzungen unterwegs und erlaubt einen entspannten Blick ins Grüne.

Wie ihr bereits gemerkt habt, kommen wir langsam zur Rubrik „Freizeitentschleunigung“. Auf dem Lamahof in Tschäppel in Huttwil geht es auch weniger um PS als mehr um „LS“. Die Familie Walker-Wüthrich – mittlerweile in fünfter Generation – organisiert Lamawanderungen. Ja, richtig gehört: Die äusserst gutmütigen Tiere zählen zu den ältesten bekannten Haustieren und eignen sich ausgezeichnet zum Wandern. Sie lassen sich auch von Unerfahrenen gut führen und sind somit besonders für Kinder oder auch Entspannungssuchende geeignet.  Wer da nicht mit aufgeladenen Batterien wieder zurück kommt, bleibt einfach noch eine Nacht oder länger im Stay KooooK und gönnt sich den benötigten „Refill“.

Entdecke noch mehr Bern Wankdorf

essen

Lass lieber liefern!

Der Kühlschrank leer und der Magen auch? Fügt man noch eine Prise Bequemlichkeit hinzu, hat man nicht etwa ein tolles…

Lesen
dane-wetton-t1NEMSm1rgI-unsplash

Jetzt geht’s an den Speck!

… nein, nicht den knusprig, leckeren auf dem Burger, sondern an das gute eigene Hüftgold. Ab jetzt gibt es nämlich…

Lesen

Hot Deal 🔥
Spare mit Drei

Ob Sightseeing, Wandern oder einfach nur neues Entdecken. Verlängere dein Wochenende oder Kurzaufenthalt mit unserem Angebot und fühle dich bei uns wie zu Hause. Erlebe Bern und das Umland mit seiner wunderschönen Natur und seinem kulturellen Schatz.

Zum Angebot
Buchen calendar
cross

Frequently Asked Questions

cross

Buche dein Zimmer

Städte

Datum

Gäste pro Zimmer